Fechtclub Blankenese

Blankeneser MTV von 1883 e. V.

Quiz - A.2

Hinweis: Manchmal sind mehrere Antworten möglich. Klicke erst auf "Auswertung", wenn du alle Fragen beantwortet hast. Dir werden dann alle Lösungen angezeigt. Viel Erfolg!

A26: Was passiert, wenn es nach Ablauf der Zeit unentschieden steht?

Maximal eine Minute Verlängerung


Treffervorteil wird ausgelost


Der Obmann entscheidet wer besser gefochten hat


A29: Wie muss man dem Kampfrichter anzeigen, dass eine Kampfunterbrechung erwünscht wird?

Laut rufen


Maske abnehmen


Die freie Hand heben


Auf den Boden stoßen


A40: Was ist eine Battuta?

Eine einfache, schnelle Fortführung eines Angriffs, der nicht direkt getroffen hat


Klingenschlag (mit der Klingenschwäche auf die Klingenschwäche)


Ein vorgetäuschter Angriff


Umgehung (Umgehungsbewegung der gegnerischen Waffe um deren Glocke)


Kontrollieren der gegnerischen Klinge durch Kontakt mit der eigenen Waffe


A36: Was ist die Trefferfläche beim Degen?

Ganzer Körper


Nur Oberkörper


Nur Beine und Arme


A22: Wie viele gelbe Karten kann man pro Gefecht erhalten

Drei, danach erfolgt die Disqualifikation


Eine, danach folgt mindestens die rote Karte


In Gefechten gar nicht


Beliebig viele


A37: Worauf muss man beim Plastron achten?

Dass es gelb-weiß ist


Dass es in die Hose gesteckt ist


Dass es getragen wird


A39: Was ist eine Rimesse?

Eine einfache, schnelle Fortführung eines Angriffs, der nicht direkt getroffen hat


Klingenschlag (mit der Klingenschwäche auf die Klingenschwäche)


Ein vorgetäuschter Angriff


Umgehung (Umgehungsbewegung der gegnerischen Waffe um deren Glocke)


Der einfachste Angriff, den es gibt: Treffen durch Armstreckung


A27: Wo geht das Gefecht nach einem ungültigen Treffer weiter?

An der Stelle wo der Angriff begonnen hat


An der Startlinie


Der Obmann entscheidet wo es weiter geht


A24: Was müssen Fechter vor und nach dem Gefecht immer machen?

Fechtgruß


Hand geben


Eine Verbeugung


A21: Was bedeutet eine schwarze Karte?

Verwarnung


Straftreffer


Disqualifikation


Eine Minute Strafzeit


A23: Wo stellt sich der zuerst genannte Fechter nach Aufruf durch den Kampfrichter auf?

Rechtshänder rechts, Linkshänder links


Linkshänder rechts, Rechtshänder links


Freie Auswahl


A25: Was wird vor jedem Gefecht vom Kampfrichter geprüft?

Die Waffe


Der Fechtpass


Die Gesundheit


A30: Welche Mensuren gibt es?

Enge Mensur


Weite Mensur


Ultraweite Mensur


Mittlere Mensur


A34: Was macht man nach jedem Gefecht?

Hand geben


Fechtgruß


Umarmung


A31: Wie weit stehen die Fechter in der engen Mensur auseinander?

Eine Armstreckung


Einen Ausfall


Einen Ballestra


A38: Warum muss das Plastron in die Hose gesteckt werden?

Es ist Tradition


Damit die Waffe nicht unter die Jacke auf die Haut rutschen kann


Weil man sich sonst nicht richtig bewegen kann


A28: Wie weit auseinander müssen sich die Fechter nach einem ungültigen Treffer aufstellen?

5 Meter


Mittlere Mensur


Die Klingen dürfen sich nicht überkreuzen, wenn beide in Fechtstellung stehen und den Arm strecken


A35: Das Florett ist eine…

…Hiebwaffe


…Stoßwaffe


…Parierwaffe


A32: Wie weit stehen die Fechter in der weiten Mensur auseinander?

Eine Armstreckung


Einen Ausfall


Schritt-vor-Ausfall


A33: Wie weit stehen die Fechter in der mittleren Mensur auseinander?

Eine Armstreckung


Einen Ausfall


Schritt-vor-Ausfall