Fechtclub Blankenese

Blankeneser MTV von 1883 e. V.

Fechtlexikon


Zündlauf

Der Zündlauf ist vereinfacht ausgedrückt der Bewegungsrahmen, den die eindrückbare Spitze hat. Die Bedingungen die der Zündlauf beim Degen erfüllen muss sagt der DFB: "Der zum Schließen des Degenstromkreises und Anzeigen des Treffers erforderliche Gesamtlauf muss mindestens 1,5 mm betragen. Der Zündlauf des beweglichen Spitzenteils darf 0,5 mm nicht unterschreiten" (Zitat DFB)
Einfach gesagt: Bei nicht eingedrückter Spitze muss zwischen Spitzenkopf und Spitzenhülse mindestens 1,5mm Abstand sein und erst bei unter 0,5mm Abstand darf die Waffe einen Treffer auslösen. Getestet wird dies mittels einer sogennannten Prüflehre.