Fechtclub Blankenese

Blankeneser MTV von 1883 e. V.

Fechtlexikon


Schritte

Schritt vor
Aus der Fechtstellung heraus wird zuerst der vordere Fuß mit der Ferse voran aufgesetzt und dann zum Fußballen hin abgerollt. Der hintere Fuß wird dann nachgesetzt, zuerst mit dem Ballen und dann in Richtung Ferse abgerollt


Schritt zurück
Aus der Fechtstellung heraus wird der hintere Fuß zurückgesetzt, zuerst mit dem Ballen und dann in Richtung Ferse abgerollt. Der vordere Fuß wird nachgesetzt und rollt ebenfalls von Ballen zu Ferse ab.


Halbe Schritte
Halbe Schritte können sowohl vor als auch zurück gesetzt werden. Dabei wird entweder nur das vordere (Vorwärtsbewegung) oder nur das hintere Bein gesetzt (Rückwärtsbewegung). Der Körperschwerpunkt wird dann so verlagert, dass er wieder mittig zwischen beiden Beinen ist. Es entsteht quasi eine neue, breitere Fechtstellung


Kreuzschritt
Beim Kreuzschritt vorwärts wird der hintere Fuß vor den vorderen gesetzt (innen entlang) und umgekehrt (außen entlang). Die Reihenfolge der Beinbewegung ist also vertauscht. Genutzt wird er vor allem für den Fèche und ist im Säbel verboten.


Siehe auch: Beinarbeit